Balkonpflanzen richtig ├╝berwintern

katrenuaz

katrenuaz

Status: Heranwachsend
6
1
Standort
Wien
Hallo ­čśŐ es ist zwar noch nicht mal Hochsommer, und noch Zeit, aber ich bereite mich gerne immer etwas vor. Wie ├╝berwintert ihr die Balkonpflanzen? Kann ich alle Sommerblumen wirklich schmei├čen? Zb stiefm├╝tterchen, und sommerblumen mix (war aus einer samenbox) und wie bedeckt ihr alles? Der Sturm ist sehr stark bei uns. Danke ­čśŐ
 
Katha

Katha

Moderator
Teammitglied
193
79
Huhu, also bei uns wandern die meisten Pflanzen in den Keller :giggle: Meist noch im K├╝bel. Dort kommt bei uns trotzdem etwas Licht hin und es ist nicht zu kalt :)

Meine Dahlien ├╝berwintere ich in einer Kiste mit Sand und stelle sie dann in den alten Stall - der Keller tut es hier allerdings auch :geek:
 
M

Manngold

Status: Heranwachsend
24
8
Standort
Saarland
Hallo katrenuaz,
falls Dich das Thema noch interessiert hier einige Erfahrungen: Meine Frau hat Geranien in vier verschiedenen Farben. Die ├Ąltesten davon sind ├╝ber 30 Jahre alt. Nicht die heutige Pflanzen aber die "Stammm├╝tter". Meine Frau macht in jedem Herbst von ihren Geranien Stecklinge. Die stehen in kleinen T├Âpfen und werden ├╝ber den Winter im Wintergarten aber auch auf Fensterb├Ąnken z. B. in einem Abstellraum gepflegt. Manche werden sp├Ąter auch solit├Ąr in T├Âpfen zu hohen St├Ąmmchen wachsen gelassen.
Deine Stiefm├╝tterchen und Hornveilchen musst Du in jedem Jahr neu ziehen. Im Sp├Ątsommer s├Ąen und im Garten ├╝berwintern. Du kannst auch Deinen Samen selbst gewinnen (Geht bei den Schweizer Riesen nicht (F1). Ich ziehe es vor im Fr├╝hjahr Pfl├Ąnzchen davon f├╝r den Vorgarten zu kaufen, auch Bellis und Primeln. Letztere kann man nach der Bl├╝te an freie Stellen im Garten auspflanzen, viele davon bl├╝hen dann auch noch mehrere Jahre. Ich f├╝ge zwei Bilder bei. Das zweite zeigt Duftgeranien. Die ziehen im Winter allerdings ein.
 

Anh├Ąnge

Julia

Julia

Status: in voller Bl├╝te
87
41
Ich kenne es auch aus meinem Elternhaus. Da stehen im Winter die Geranien immer im ganzen Haus verteilt ;) Leider habe ich mich an den klassischen Pelargonien f├╝r den Balkon etwas sattgesehen. Die Duftgeranien auf dem zweiten Bild gefallen mir dagegen sehr gut. Jetzt w├╝rde mich noch interessieren, ob sie auch ihrem Namen alle Ehre machen? :)

Aber zur├╝ck zum eigentlichen Thema: Die meisten Pflanzen auf meinem Balkon waren (zumindest im letzten Jahr) tats├Ąchlich nur einj├Ąhrig. Allein eine Chrysantheme habe ich versucht zu ├╝berwintern. Diese und meine Heidelbeer-Pflanze hab ich gesch├╝tzt in einer Nische nahe der Balkont├╝r ├╝berwintern lassen.
 
M

Manngold

Status: Heranwachsend
24
8
Standort
Saarland
Pelargonien finde ich gut. So hat meine Mutter die Pflanzen in den 1950er Jahren immer genannt und ich musste mich erst langsam daran gew├Âhnen, dass man sie nachher Geranien nannte.
Zu den Duftgeranien, besser Pelargonien: Ja die Bl├Ątter duften gut und ganz unterschiedlich. Ich habe zwei Arten die kann ich ├╝berwintern, die abgebildete nicht. Die zieht im Winter ein und m├╝sste dann wohl frostfrei ├╝berwintert werden. Das habe ich noch nicht versucht. Die oben abgebildete, eine Pelargonium odorant "Lizzy" duftet nach Orangen, ebenso wie die unten abgebildete "Prinz of Orange". Ich habe sie aber wegen ihrer Pl├╝tenpracht gepfegt und nicht des Duftes wegen. Sie bl├╝hen bis in den Herbst.
Gru├č
Manngold
 

Anh├Ąnge

Oben