Darf man Tomaten mit Salzwasser gießen?

Kleingärtner

Kleingärtner

Status: Heranwachsend
21
3
Hallo!

Eine Frage, die sich mir dieses Jahr gestellt hat: darf man Tomaten mit Salzwasser gießen? In Düngemitteln sind ja auch gewisse Salzanteile enthalten (?) und wir düngen ausschließlich organisch mit Hornspäne und Hornmehl.

Habt ihr Erfahrungen gemacht oder könnt von Erfahrungen anderer berichten?

Danke
 
Liza :)

Liza :)

Status: in voller Blüte
28
13
Willst du die Tomaten gleich am Strauch würzen? ^^
Ist doch sicher (wie immer) eine Frage der Dosis, zu viel ist nie gut - aber mal das restliche Kartoffelwasser vom kochen wird schon nicht schaden.
Oder wohnst du direkt am Meer (*träum*) und willst direkt das Wasser zum gießen nehmen?
Eure Liza :)
 
sauercrowded

sauercrowded

Status: in voller Blüte
26
20
Standort
Mecklenburg Vorpommern
Hallo Kleingärtner, ich kann mir auch vorstellen, dass das nicht zu sehr schadet, wenn man hin und wieder mit etwas Salzwasser gießt. Kochsalz hat aber wahrscheinlich keine große Düngewirkung :confused: Meerwasser bzw. Verdünntes Meerwasser hat sicher einige wertvolle Inhaltsstoffe, die die Pflanzen auch verarbeiten können. Also ein klares Jaein :LOL:
Liebe Grüße Jule
 
F

Fragender

Status: Heranwachsend
17
5
Hi ihr drei!

Ich halte nicht viel vom Einsatz von Salz. Unsere Böden sind stark genug damit belastet. Es ist unheimlich wichtig Dünger maßvoll anzuwenden. Versalzung und Überdüngung von Böden in Gärten ist ein echtes Problem - man meint es ja gut und viel hilft viel ;)

Gut, für Tomaten wäre es übertrieben, aber für ein stattliches Beet oder den Rasen würde ich immer eine Bodenprobe nehmen lassen und im Gartencenter auswerten lassen. Dann bekommt ihr genaue Düngeempfehlungen und sorgt damit, dass sich Pflanzen und Organismen gut entwickeln können.

Ciao
 
Oben