Findelpflanze

D

DieterK

Status: Frisch gesät
2
0
Standort
Hamburg
Hallo Community,

ich bin Dieter und habe mich gerade in diesem Forum angemeldet.
Grund dafür ist eine kleine Topfpflanze, die jemand vor unserer Haustür abgestellt hat. Nachdem sie dort drei oder vier Tage stand, habe ich mich ihrer erbarmt und sie mit reingenommen. Jetzt steht sie im Schlafzimmer auf der Fensterbank und scheint sich wohlzufühlen.

Leider habe ich keine Ahnung, was das ist und wie sie zu pflegen ist. Kann mir jemand verraten, um was für ein Gewächs es sich handelt?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
Dieter
Pflanze_plant.jpg
 
D

DieterK

Status: Frisch gesät
2
0
Standort
Hamburg
Hallo ihr,

da habe ich ja etwas Nettes aufgesammelt.
es handelt sich bei dem Pflänzchen um einen Chinesischen Geldbaum (Pilea peperomioides), auch Ufopflanze oder Glückstaler genannt.

Eine pflanzenkundige Kollegin hat mir das verraten. Wer die in seiner Wohnung stehen hat, dem sollen Glück und Wohlstand niemals ausgehen. Da bin ich ja mal gespannt.

Tatsächlich ist sie aber selten, wächst nur im Südosten Chinas und ist auch als Zierpflanze nicht unbedingt in jedem Pflanzenfachgeschäft zu kriegen. Für mich als Mensch ohne grünen Daumen ist sie genau richtig. Sie braucht nur wenig gegossen zu werden und ist auch sonst sehr genügsam. Nur direkte Sonneneinstarhlung ist nicht gut. Muss mal sehen, wo ich sie im Sommer hinstelle.

Mal sehen wie das jetzt weitergeht und was es mit dem Wohlstand auf sich hat.
Viele Grüße,
Dieter
 
Katha

Katha

Moderator
Teammitglied
97
42
Hey Dieter,

eine wahnsinnig schöne Pflanze hast du da :) Schön, dass du schon herausgefunden hast, um welches Exemplar es sich handelt. Ich finde Ufopflanzen auch sehr schön. Die sehen einfach besonders aus:)

Halte uns gern auf dem Laufenden, wie sich dein Pflänzchen entwickelt:giggle:

Viele Grüße
Katha
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben