Passionsblume verliert Knospen

M

mbeck360

Status: Frisch gesät
2
1
Hallo,

Ich habe mir vor etwa einer Woche eine Passiflora violacea zugelegt.

Sie ist mit 3 Stäben zu einer Säule gebunden und war in einem Topf mit 20cm Durchmesser. Ich habe sie dann umgetopft auf einen etwa 25 cm Durchmesser topf, steht jetzt in meiner Wohnung an einem hellen Platz ohne direkter Mittagssonne.

Ich gieße sie etwa ein Mal alle zwei Tage ein klein wenig, dass die Erde(Blumenerde vom Blumengeschäft und die, die im Topf drinnen war) halbwegs gleichmäßig feucht ist. Gedüngt habe ich sie noch nicht. Die grünen Triebe entwickeln sich sehr schnell und gut, jedoch lässt die Blume leider einige Knospen fallen, besonders die mittelgroßen. Es sind noch ein paar große Knospen dran, die langsam schon lila werden und einige ganz frische, kleine. Es ist noch keine Knospe aufgegangen.

Mach ich irgendetwas falsch, oder ist das eine normale Reaktion aufgrund des Standortwechsels?
 
Hortus

Hortus

Administrator
Teammitglied
61
19
Hallo mbeck360,

wie geht es deiner Passiflora violacea mittlerweile?

Hast du die Erde einmal etwas trockener werden lassen? Passionsblumen sind in der Blütezeit zwar durstig, aber sie vertragen auch kurze Durststrecken ganz gut. Und sie stehen nicht gern zu nass ... wenn du die Erde oben halbwegs feucht hälst, kann es für die Wurzeln unten zu feucht sein.

Vielleicht magst du uns trotz der späten Antwort ein kurzes Update geben?

Grüße, Hortus
 
M

mbeck360

Status: Frisch gesät
2
1
Es hat sich alles wieder gelegt. sie wächst fröhlich vor sich hin und blüht mittlerweile fast jeden zweiten Tag. 10 Knospen sind sicherlich bereits aufgegangen seither👍🏻
 
Hortus

Hortus

Administrator
Teammitglied
61
19
Freut mich :) Hast du bei der Pflege etwas verändert?
 
Oben