Wer weiß welche Pflanze das ist?

Liza :)

Liza :)

Status: in voller Blüte
62
21
Oh wie ich ihn hasse ..... Japanischer Staudenknöterich (Reynoutria japonica). Das Zeug ist bösartig, wenn du ihn entfernen willst musst du auch die Wurzeln alle mit vernichten. Als Freund einen alten zugewachsenen Garten übernommen haben, war der voll damit. Die Teile ca. 2m hoch. Wir sind dann mit Machete und später auch mit der Sense durch gerannt und haben es platt gemacht - aber nur oberflächlich. Das Zeug kommt sehr schnell wieder, auch nach Jahren und unter Steinplatten hervor.

Also entweder nutzt du es um eine große Fläche schnell zuwuchern zu lassen - Labyrinth / Urwald - oder musst auch die Wurzeln ausgraben.

Es ist nicht unmöglich und die Wurzeln verzweigen sich auch nicht sonderlich stark. Aber wer sich diese Mühe nicht macht, hat sehr lange "Freude" an der Pflanze. Die Wurzeln fangen dann irgendwann an zu verholzen und lassen sich dann noch blöder entfernen.

Vernichten bevor es blüht und sich selbst weiter verteilt.


Ok, jetzt habe ich mir fix den Artikel noch mal durch gelesen. Für kleine Vögel scheint er doch wichtig für den Nestbau zu sein.

Hmmm, also behalte ihn im Auge. Wenn er nicht stört einfach lassen - der kommt super mit sich selber zurecht, wenn er stört muss er gründlich entfernt werden. Eure Liza :)
 
Oben