Wie lange können Kartoffeln in der Erde bleiben?

Kleingärtner

Kleingärtner

Status: Heranwachsend
21
3
Liebe Gemüsefreunde :)

Wie lange darf ich meine Kartoffeln in der Erde lassen, bevor ich sie ernten MUSS? Das Kraut ist soweit schon zusammengefallen. Macht es Sinn die Kartoffeln noch länger in der Erde zu belassen oder werden sie dadurch schlecht, faul, treiben selbst aus oder ähnliches?

Mein Gedanke ist: je länger sie in der Erde bleiben, desto frischer sind sie im Herbst, wenn wir sie einlagern wollen!?

Danke für euren Rat :)
Euer Kleingärtner
 
Katha

Katha

Moderator
Teammitglied
71
36
Hallo Kleingärtner,

das kommt natürlich ganz darauf an, welche Sorte du hast: frühe oder späte Kartoffeln?

Wir haben unsere Kartoffeln im April gesetzt. Das Laub ist nun auch schon zusammengefallen und wir lassen es nun noch 2-3 Wochen liegen. Denn erst dann bilden die Kartoffeln die Schale richtig aus. Daran erkennst du übrigens auch ob die Kartoffel reif ist. Denn ist die Schale fest und lässt sich nicht abreiben, so ist die Kartoffel reif :geek:

Letztes Jahr haben wir die Kartoffeln aber auch erst nach und nach geerntet. Ich denke sie halten sich schon noch etwas länger in der Erde. Du solltest aber darauf achten, dass die Knollen immer gut mit Erde bedeckt sind. Sonst bekommen Sie die bekannten grünen Stellen.

Ich hoffe das hilft dir weiter.;)

Viele Grüße

Katha
 
Kleingärtner

Kleingärtner

Status: Heranwachsend
21
3
Hallo Katha,

es sind Frühkartoffeln. Danke, ich werde deinen Rat berücksichtigen.

Stimmt: oft sind einige Kartoffeln nicht mehr von Erde bedeckt und beginnen dann grün zu werden. Wir achten drauf. Notfalls könnten wir die leicht grünen Kartoffeln im kommenden Jahr wieder in die Erde bringen.

Interessant auch hier über Kartoffelsorten: https://www.plantopedia.de/kartoffelsorten/

LG
 
Oben